News August 2019

Die Verhaltensweisen eines Krankhaften Narzissten

Lügen

Ein typisches Muster bei Narzissten ist das krankhafte Lügen. Wie wir wissen, haben Narzissten von klein auf gelernt, dass sie immer den Erwartungen der Eltern entsprechen mussten um Liebe zu bekommen. Das haben sie mit in ihr Erwachsenes Leben genommen. Tief in ihnen ist der Gedanke verwurzelt, sie könnten nur geliebt werden ,wenn sie etwas leisten oder sich verstellen. Deswegen leben sie meist in ihrem „Grandiosen Selbst“, dass frei von Fehlern und Makeln ist. Wer in einer Beziehung mit einem Narzissten ist und ein gesundes Bauchgefühl hat, wird schnell merken dass oft seine Geschichten nicht stimmen, bzw dass er sie letztes Mal anders erzählt hat. Die ganze Welt des Narzissten dreht sich darum, in einem guten Licht dazustehen. Und genau so wird er sich seine Gedankenwelt basteln. Es kann um ganz banale Dinge gehen und dennoch wird er lügen. In seiner Welt ist es nicht möglich, dass ihn jemand um seiner selbst Willen liebt und dass er seine Makel selbstlos lieben könnte. Deswegen dreht er sich seine Welt so, dass er immer unschuldig ist. Dies ist außerhalb seiner Gedankenwelt natürlich so gut wie unmöglich, denn wir als gesunde Menschen merken sehr schnell wenn wir belogen werden. Aber der Narzisst hat das Lügen und manipulieren sein Leben lang praktiziert- ist Meister darin geworden. Dass, was ihm damals als kleines Kind das Überleben gesichert hat, bestimmt nun als Erwachsener sein Leben. Es wird also gelogen und betrogen, dass sich die Balken biegen. Kommen wir hinter eine Lüge, wird mit Aggressivität oder Manipulation geantwortet. Niemals wird er zugeben gelogen zu haben. Eher erfindet er noch mehr Haarsträubende Geschichten um sich zu rechtfertigen. Man muss ihn schon mit stichhaltigen Beweisen stellen, damit er mal irgendwas zugibt. Und wenn- dann wird die ganze Geschichte wieder herumgedreht, dann projiziert er die Schuld auf uns! Aber dazu weiter unten im Artikel mehr. Ich rede hier nicht von Psychopathen, denen Lügen und Betrügen Spaß machen ,diese sind ein ganz anderes Kaliber. Aber ein krankhafter Narzisst hat andere Gründe zum Lügen. Er will dass seine Weste rein bleibt, damit sein Grandioses Selbst nicht aus den Fugen gerät. Er denkt, wenn jemand dahinterschaut würde er ihn nur noch verabscheuen. Denn er selbst weiß nicht mehr was hinter seinem Grandiosen Selbst steckt… er hat seine Maske zu lange nicht mehr ausgezogen. Wenn wir also einen Narzissten beim Lügen ertappen und es belegen können- werden wir am Ende die Schuldigen sein.

Projektion

Ihr kennt bestimmt diese Situationen, wie oben beschrieben, wo ihr einen Narzissten zum Beispiel beim Lügen ertappt. Erst wird er sich natürlich rauswinden und noch mehr Lügen erzählen. Aber mal angenommen ihr habt Beweise mit der ihr seine Lüge zu 100 Prozent beweisen könnt. Was passiert dann? Genau! Der Narzisst wird wütend! Von der einen zur anderen Minute erkennt ihr ihn nicht mehr wieder. Er beginnt mit wüsten Beschimpfungen, schreit und verhält sich wie ein Monster. Und vor allem: wirft er euch Dinge vor die zu eurer Person überhaupt nicht passen! „Du bist eine Lügner/in! Du betrügst mich!“ Du bist ein sehr treuer Partner und hast noch niemals deinen Partner betrogen, bist auch sonst ein sehr offener Mensch der Ehrlichkeit liebt und Lügen verabscheut? Na dann herzlichen Glückwunsch – du bist nun die Projektionsfläche deines Narzissten! Denn alle negativen Anteile die er in sich trägt- die spiegelt er nun auf dich zurück. Denn würde er diese Anteile in sich selbst annehmen, würde sein Grandioses Selbst zerbrechen! Und er würde eher sterben als das zuzulassen. Denn was dahinter ist weiß er noch aus seiner Kindheit… dort ist der Mensch, der nicht geliebt wird, den, den er nicht kontrollieren kann. Dort ist er einfach nur Mensch. Und da ein Mensch ohne Leistung nicht geliebt werden kann in seinen Augen, sperrt er diesen Weg. Das müsst ihr dann jetzt ausbaden. In jeder Streitsituation wird er mit Dingen um sich werfen die mit euch herzlich wenig zu tun haben- also bitte spielt dieses Spiel gar nicht erst mit!  Denn eigentlich meint er sich selbst. Er hasst sich selbst und diese negativen Anteile in sich- deswegen gibt er sie dir und tut so , als wärst du der böse Mensch der lügt und Betrügt. Aufklärung ist hier das A und O! Wenn du dieses Verhalten erstmal durchschaut hast, wird es dir viel leichter fallen damit umzugehen. Er meint nicht dich! Er meint sich selbst!

Manipulation

Manipulieren ist etwas, dass wir alle in uns tragen. Und jeder von uns tut es ab und an- auch ohne es zu merken. Bei einem Narzissten aber, besteht das ganze Leben aus Manipulation. Ganz einfach erklärt: Wenn wir jemanden mögen und er mag uns zurück, fällt es uns nicht schwer ihn um etwas zu bitten. Wir wissen er mag uns und wenn er Lust und Zeit hat, hilft er uns bestimmt. Ein Narzisst aber, muss immer alles unter Kontrolle haben. Er kann sich nicht darauf verlassen gemocht zu werden. Also legt er alles darauf aus zu kontrollieren. Und so manipuliert er Menschen. Ja, alle. Und oft machen sie es so perfide und versteckt, dass man es überhaupt nicht merkt. Die verschiedenen Manipulationstechniken hier alle aufzulisten, würde den Rahmen sprengen, aber eine sehr bekannte ist das sogenannte Gaslighting. Eine furchtbare Form der psychischen Gewalt, wo der Betroffene gezielt manipuliert und desortientiert wird, wodurch das Selbstbewusstsein allmählich Stück für Stück zerstört wird. Zurück geht dieses Wort auf das britische Theaterstück „Gaslight“ , indem diese Praxis zum ersten mal beschrieben und thematisiert wurde. Gaslighting funktioniert folgendermaßen: Beim Betroffenen wird über einen längeren Zeitraum in gewissen Abständen immer wieder die Realität bestehender Dinge oder Ereignisse in Frage gestellt. Voraussetzung ist das Täter und Opfer in einem Vertrauensverhältnis zueinander stehen- sodass der Betroffene dem Narzissten seine Verdrehungen glaubt. Das können ganz einfache Dinge sein die einfach von gewohnten Orten verschwinden und an unmöglichen Orten wieder auftauchen, oder aber auch das Ereignisse auf einmal ganz anders dargestellt werden, als sie sich wirklich zutrugen. Ein Paradebeispiel ist auch das typische „Das habe ich nie gesagt/getan! So ist das nie gewesen! Das bildest du dir ein!“ Unter anderem werden dem Betroffenen die Worte im Mund herumgedreht oder ihm wird eingeredet auf andere unangemessen wirkt, weil es sich zb nicht so kleidet wie der Narzisst es möchte. Dem Betroffenen wird die komplette Wahrnehmung und Realität abgesprochen… so lange bis dieser kein Vertrauen mehr in seine eigene innere Stimme hat und seiner eigenen Wahrnehmung nicht mehr vertraut.

Betrügen

Narzissten und ihr Neid

Gerade im Job, Beziehung oder Umfeld sind narzisstisch gestörte Menschen sehr unangenehm. Auch wenn du eng mit ihnen zusammenarbeiten musst. Da kann man nämlich nicht mal eben Schluss machen und gehen, sondern ist ihrer Präsenz ausgeliefert. So fühlt es sich zu mindest an. Und auch wenn sie in deinem Bekanntenkreis sind, lassen sie oft kein gutes Haar an dir. Sie erzählen Lügen herum, verdrehen die Wahrheit und werden dabei nicht einmal rot. Ihr Vorteil ist die Unwissenheit der anderen über dich. Kennen sie dich nicht gut, kann er ihnen sonst was über dich erzählen und sie werden ein schlechtes Bild von dir bekommen.
Auslöser hier ist oft Neid.
Ja, du hast richtig gehört.
Narzissten sind sehr oft neidisch auf andere.
Gerade auf erfolgreiche Menschen die wirklich authentisch und charismatisch sind, werden Narzissten sehr neidisch.


Denn Dinge wie Authentizität fallen ihnen sehr schwer. Sie haben seit frühster Kindheit gelernt eine Rolle zu spielen und sich daher selbst vergessen. Sie haben oft keine eigene Identität und haben ihr Leben lang nur von anderen abgeschaut. Das ist vollkommen okay, aber wenn sie sehen dass es Menschen gibt, die selbst Schöpfer sind und nicht nur „Kopierer“, werden sie insgeheim wütend und neidisch auf diese Menschen.
Um sich dann wieder besser und erhabener zu fühlen müssen sie sie abwerten.

Und das abwerten beinhaltet sie vor anderen schlecht zu machen, ihrem Ruf zu schaden oder Lügen zu verbreiten. Denn wenn der andere als schlecht dasteht, sieht der Narzisst gleich viel glänzender daneben aus- so denkt er zu mindest. Denn mit der Realität hat diese verschrobene Wahrheit nicht viel gemein.
Gesunde Menschen geben immer ihr bestes und können sich für andere freuen.
Sie lassen sich von anderen inspirieren und schöpfen positive Energie aus solch einer Begegnung. Den Narzissten macht so etwas nur wütend. Wenn er schlechter ist als jemand anderes, kann er es nicht ertragen.

Oder sagen wir er behauptet du seist kriminell- obwohl du noch nie das Gesetz gebrochen hast und er derjenige ist, der schon mehrfach vorbestraft ist oder im Gefängnis war.

Also werden Lügen erfunden, Wahrheiten verdreht und alles erdenkliche versucht, den anderen schlecht zu machen.Wenn der Narzisst also die wildesten Dinge über dich erzählt, meint er im Grunde sich selbst!



Das hier lässt sich nicht für alle Narzissten pauschal sagen, aber eine hohe Anzahl von ihnen sucht sich neben der Beziehung meist noch mehrere Gespielinnen oder Liebhaber. Das liegt daran, dass der Narzisst abhängig ist von Bewunderung und Adrenalinkicks. Und beides ist in einer schnellen Liebschaft natürlich zu finden.  Hier plagen den Narzissten natürlich kaum Gewissensbisse oder Scham, denn er nimmt sich in seinen Augen nur das, was ihm zusteht. Er hat nie genug Liebe bekommen, also ist es nun sein gutes Recht! Was er seinem Partner damit antut, darüber denkt er kaum nach. In seiner Welt hat das eine mit dem anderen nichts zu tun. Und wenn der Partner ihn beim Betrügen entlarvt… folgt  Projektion… ihr seht wir drehen uns im Kreis!

Liebesentzug

Aber was nun, wenn es zum Streit kommt und die Karten von uns auf den Tisch gelegt werden? Oder mal mit irgendwas in der Beziehung unzufrieden sind und es ansprechen wollen?  Tja, dann geht der Psychoterror erst so richtig los! Neben Manipulation, verdrehen von Worten, Lügen und Gaslighting kommt jetzt die letzte aber auch schmerzhafteste Lektion in der Beziehung mit einem Narzissten- der Liebesentzug. Der Narzisst wird, wenn er keine Lust mehr auf das Gespräch hat- einfach aufstehen und gehen. Was dann folgt ist eine Phase, wo ihr Stunden oder auch Tagelang ignoriert werdet. Der Narzisst haut entweder ab auf unbestimmte Zeit und kommt dann irgendwann wieder- dann verhält er sich so als wäre nie etwas passiert, oder er bleibt und ignoriert euch eiskalt. Es ist nun ganz egal was ihr tut… ob ihr ihm hinterherlauft um diese krankhafte Situation mit Logik lösen zu wollen oder ob ihr einfach dort sitzen bleibt wo ihr seid und bitterlich weinen müsst- der Narzisst wird euch ignorieren. Oft ist dies ein Überbleibsel seiner Kindheit. Kinder die unter Narzissten aufwachsen, erleben diesen Liebesentzug ja auch. Ich habe mit einem Narzissten gesprochen, dessen Mutter ihn manchmal Tagelang ignoriert hat… er kennt also diesen Schmerz sehr genau. Er weiß, was er euch antut. Denn er war als Kind oft in der gleichen Situation. Wenn normale Menschen miteinander Streiten, geht es nicht um Sieg oder Niederlage… oder gar Krieg! Aber bei einem Narzissten bricht Krieg aus sobald ein Konflikt entsteht- alles was er dann noch will in dem Moment ist euch zu schaden! Und wie das geht weiß er sehr genau, er hatte ja lange Zeit um euch und euer Wesen zu studieren.  Er ist sich dessen vollkommen bewusst- wie sehr er euch verletzt. Aber wie der Narzisst sagte mit dem ich sprach “ Wenn wir Streiten ist Krieg, dann ist alles erlaubt“ . Und in seiner Welt ist das wirklich so. Ihr als Partner werden irgendwann einknicken und euch für Dinge entschuldigen die ihr nie getan habt…. einfach nur damit er endlich aufhört euch zu ignorieren! Denn das ist für viele Menschen unerträglich. Und es ist ja auch Menschenverachtend! So wird ein Mensch immer mehr gebrochen…er verliert seine Grenzen und wird zum Opfer.

Jetzt wisst ihr ein paar Dinge über die Verhaltensweisen der Narzissten und könnt vielleicht verstehen, warum euch das alles eurer Psyche so zugesetzt hat! Aber im verstehen dieser Muster und Abgrenzen liegt ein Teil der Antworten die ihr sucht…



Eure Brigitte



News

Empahtie

Ein Empath ist jemand, der sich auf natürliche Weise mit den Emotionen der Menschen um sich herum verbindet. Er oder sie ist extrem empfindlich gegenüber Gefühlen und Energie. Diese Art von Person kann sofort erkennen, ob Du ehrlich bist oder versuchst sie zu täuschen.Für sie ist es schwierig in Gesellschaft von bestimmten Menschen zu sein, sie können es nicht ertragen, in der Nähe von falschen oder betrügerischen Menschen zu sein.Da ein Empath die Gefühle anderer Menschen spüren kann, merken sie, wenn die Gefühle eines Menschen nicht mit dem übereinstimmen, was er tatsächlich sagt. Aus diesem Grund gibt es fünf Arten von Menschen, die ein Empath nicht lange aushalten kann. Ein Empath mag jemanden, der wirklich ehrlich und korrekt ist, weil er viel im Leben erlebt oder hart gearbeitet hat. Sie mögen Menschen nicht, die vorgeben, taff zu sein, und andere ausbeuten zu ihrem Vorteil. Sie lehnen jeden ab, der unhöflich oder wütend ist. Wenn er es durchschaut, bricht er den Kontakt zu unehrlichen Menschen ab.

Dramatische Menschen

Wir alle sind schon Menschen begegnet, die das Opfer spielen wollen. Sie betonen, wie sehr sie Drama hassen, aber alles, was sie tun, bringt Drama in ihr Leben. Diese Art von Person tratscht gern über alle anderen, aber ist sofort beleidigt, wenn jemand etwas über sie sagt.Ein Empath hat eine Begabung zur emotionalen Heilung. Wenn Du mit einem Empathen befreundet bist, ist er derjenige, an den Du Dich wendest, wenn Du emotionale Turbulenzen erlebst. Wenn jemand immer Drama verursacht und das Opfer spielt, ist es der erste Impuls des Empathen, zu helfen. Dann erkennen sie, dass die Person nur will, dass alle sie bemitleiden. Sie möchten lieber, dass jemand ihr Argument verteidigt, als eine praktikable Lösung zu finden.

Manipulative Menschen

Die meisten Menschen merken es nicht einmal, wenn sie manipuliert werden. Ein Empath kann schnell erkennen, ob jemand lügt oder manipuliert. Leider ziehen Empathen diese Art von Persönlichkeit wegen ihrer Freundlichkeit und ihres Verständnisses an. Lügner und Manipulierer versuchen, ihn zu benutzen um einen Vorteil daraus zu schlagen, aber er wird es herausfinden, manchmal dauert es bis eine Situation kommt, die den Lügner entlarvt.

Falsche Menschen

Falsche Menschen behaupten, das sie schöner, reicher oder erfolgreicher wären, als sie tatsächlich sind. Während wir der Welt alle ein gutes Image präsentieren wollen, gehen falsche Leute zu weit. Sie gaukeln der Welt ein anderes Bild von sich vor, als sie in wirklichkeit sind. Ein Emparth hat keine Zeit, sich mit dieser Art von Person zu befassen. Sie helfen Dir gerne, Probleme zu lösen und leistenmoralische Unterstützung. Sie bewerten nicht. Wenn du nicht weisst wer Du bist, kann der Emparth nichts für dich tun. Er kann falschen Menschen nicht helfen, weil es nichts Echtes in ihrer Persönlichkeit gibt, wo sie ansetzen können.

Menschen, die ständig jammern

Ein Empath fühlt Gefühle tief. Sie empfinden auf emotionaler Ebene, wie Du Dich fühlst und was Du in Deinem Leben willst. Es ist sehr anstrengend für einen Empathen, wenn sich jemand ständig beschwert. Sie verbinden sich mit den Gefühlen in jeder Beschwerde. Außerdem erkennt der Empath schnell, dass nichts den Jammernden glücklich machen wird.

Empathen wissen wer sie sind und wie sie sich fühlen. Sie arbeiten an ihrer Persönlichkeit, um die Art von Person zu werden, die sie bewundern. Aus diesem Grund können sie Probleme haben, mit jemandem klar zu kommen, der nicht echt ist. Ein Empath kann nicht lange mit falschen oder negativen Menschen umgehen.

Eure Brigitte

News Jänner 2019

Ein wunderschönes neues Jahr beginnt……..

die meisten Menschen wünschen sich, so wie jedes Neujahr von ganzen Herzen, ein glückliches, erfülltes, gesundes und erfolgreiches Leben zu führen.

Das alte Jahr hat nicht geklappt, aber im neuen Jahr glauben sie, das es bestimmt gelingt.

Meine Erfahrung zeigt aber, das es sich nur wiederholt, weil sie nicht bereit waren ihre alten Muster näher zu betrachten, die sie da hingeführt haben.

Sie sind nicht bereit, die Verantwortung dafür zu tragen, Schuld sind dann immer die Anderen ,das es nicht geklappt hat und hoffen das es sich dieses Jahr ändert.

Es braucht eine Entscheidung, die so klar ist, das niemand daran zweifeln kann, es braucht auch die Bereitschaft, diese Entscheidung mit aller Konsequenz umzusetzen.

„Um das Äussere zu verändern, beginne mit dem Inneren“.

Viele Menschen leben nicht authentisch, sei es durch äussere Lebensumstände oder auch durch eigene Ängste. Das führt dazu, das man nicht auf die eigenen Bedürfnisse hört, sich selbst verstellt und viel Energie darin investiert, eigene Persönlichkeitsanteile vor anderen zu verbergen.Das ist extrem ermüdend und erschöpfend und führt bei manchen auch zu einem geschwächten Immunsystem.Sobald man allerdings beginnt für seine eigenen Bedürfnisse einzutreten, also seine Persönlichkeit so zu zeigen wie sie ist, beginnt ein unglaublicher Prozess. Über die Zeit hinweg zieht man andere Personen sowie andere Lebensumstände an, die förderlich für einen sein können. Man findet Menschen, die einen so akzeptieren wie man ist, mit all den Stärken und Schwächen. Man fühlt wahres Glück, so wie es jeder verdient.

Authentizität ist das Schlüsselwort für eine Reise in ein Leben das Glück, Zufriedenheit und Gesundheit bedeutet.

Ich stehe gerne für ein Beratungsgespräch zur Verfügung, wenn sie bereit sind ein erfülltes Leben anzustreben.

Brigitte